english | français
 

Grenzflächen-Mikrofonkapsel
BLM 3

Colette

Typische Anwendungen findet die BLM 3 z.B. auf der Bühne, im Orchestergraben, als “Raummikrofon” und in Ausnahmefällen auch im ELA-Bereich. Da beim Betrieb am Boden nicht ausgeschlossen werden kann, dass auf das Mikrofon getreten wird, wurde die Gefahr der Zerstörung konstruktiv reduziert, so dass die Kapsel mit normalem Schuhwerk in der Regel nicht beschädigt wird.

Die BLM 3 wird wie die anderen Kapseln MK mit einem der Mikrofonverstärker CMC des Colette ModulSystems verschraubt und ergibt so ein komplettes Mikrofon. Das Aktive Zubehör, wie z.B. das Aktive Kabel KC, der Dämpfungszusatz DZC oder auch der Aktive Tiefenabsenker CUT 1 bzw. CUT 2 kann eingesetzt werden.

Grenzflächenmikrofone sind besonders geeignet für unauffällige Aufnahmen in AB-Technik. Auch MS-Aufnahmen sind mit ihnen möglich. Hierzu gibt es ein spezielles Zubehörteil, das MS-BLM.

Bedienungsanleitung