english | français
 

Kompaktmikrofone CCM

CCM
Es gibt 18 verschiedene Kompaktmikrofone CCM.
Dazu gehören: Kugeln, Breite Nieren, die OffeneNiere®, Nieren, Supernieren, die Acht, ein mechanisch umschaltbares Mikrofon, einige Sondermikrofone für Nahbesprechung, sowie ein Einbau-Grenzflächenmikrofon.




Kugeln, wenn sie - wie bei SCHOEPS - als Einmembransysteme ausgeführt sind, gelten als klanglich optimale Mikrofontypen. Dies ist unter anderem auf ihre ausgeprägte Tiefenwiedergabe und die extrem niedrigen Rauschwerte ... mehr

Die Niere ist der beliebteste richtende Mikrofontyp. Sie verbindet höchste Klangqualität mit optimaler Rückwärtsdämpfung. SCHOEPS-Nieren haben eine Richtwirkung, die bei allen Frequenzen gleich bleibt. Ihr Einsatzbereich ... mehr



SCHOEPS hat als Erster Mikrofone bzw. Kapseln mit der Charakteristik "Breite Niere" angeboten. Diese stellt eine optimale Kombination der Vorzüge von Kugel und Niere dar. Dadurch wird das Richtdiagramm außergewöhnlich ... mehr

Die Richtcharakteristik OffeneNiere® ist ideal als Solisten- und Stützmikrofon. Das Polardiagramm liegt zwischen klassischer Niere und Breiter Niere. Sie erreicht bei guter Richtwirkung einen sehr natürlichen Klang.




Die Superniere hat die größte Richtwirkung aller Druckgradienten- empfänger erster Ordnung. Die Dämpfung bei 90° beträgt ca. 10 dB. Das Polardiagramm ist frequenzunabhängig, das heißt, der Schall wird aus allen ... mehr

Wie alle SCHOEPS-Mikrofone und Mikrofonkapseln ist auch die Acht ein Einmembransystem. Sie ist ein echter Dipol und damit ein reiner Druckgradientenempfänger. Sie besitzt, ebenso wie alle anderen SCHOEPS-Mikrofonkapseln, ... mehr



Das umschaltbare KompaktMikrofon von SCHOEPS ist ein Einmembran-System. Es wird nicht elektrisch sondern mechanisch umgeschaltet. Dadurch liegen seine Eigenschaften sehr dicht an den jeweiligen Mikrofonen mit nur einer Richtcharakteristik.


Die P-Serie

SCHOEPS bietet richtende Spezial-Mikrofone und Spezial-Kapseln für Nahbesprechung an. Sie besitzen einen ausgeprägten, fest eingestellten Tiefenabfall. Dieser kompensiert den Nahbesprechungseffekt und ... mehr



Grenzflächenmikrofone haben besonders frequenzunabhängige Polardiagramme. Dies führt zu einer besonders natürlichen Wiedergabe des Raumklangs. Außerdem sorgt der Grenzflächeneffekt für eine Anhebung der Empfindlichkeit.