english | français
 

Surround Plug-in für RTAS, VST
Double MS Tool (2011)

Nach der Aufnahme der drei Doppel-MS-Signale (nach vorne gerichtete Niere, Acht, nach hinten gerichtete Niere) auf drei Spuren in einem Sequencer-Programm, können diese durch das Plug-In in einen 5.0 Mix matriziert werden.
Die Dekodierung erfolgt intuitiv, weil die resultierenden Polardiagramme der „virtuellen Ausgangssignale“ in Echtzeit angezeigt werden. Jede Änderung eines Parameters ist sofort als eine Änderung im Polardiagramm erkennbar. Auch das Audio-Signal ändert sich ohne Unterbrechungen in Echtzeit. Das ermöglicht die schnelle und komfortable Optimierung der Einstellungen.

Das Plug-In ist für die Verwendung von SCHOEPS-Mikrofonen in einer Doppel-MS-Anordnung zugeschnitten: Es ist an die Empfindlichkeiten der KompaktMikrofone CCM 4V (Niere) und CCM 8 (Acht) bzw. der entsprechenden Kapseln MK 4V und MK 8 angepasst. Darüber hinaus dient eine eingebaute Entzerrung für die Acht der Angleichung der Frequenzgänge der beiden Mikrofone bzw. Kapseln.

Ein- und Ausgangskanäle:
  • Eingang 1 (L): CCM / MK 4V (Niere, nach vorne weisend)
  • Eingang 2 (R): CCM / MK 8 (Acht, 0°-Achse – vom Betrachter aus gesehen – nach links weisend)
  • Eingang 3 (C): CCM / MK 4V (Niere, nach hinten weisend)
  • Ausgang 1, 2: L, R
  • Ausgang 3, 4: C, -
  • Ausgang 5, 6: LS, RS
Bedien-Elemente:
  • „Polar pattern“ (Polar Diagramm) der Ausgangskanäle C, L/R und LS / RS. Es ist kontinuierlich zwischen 0 (= Acht) und 1 (= Kugel) einstellbar.
  • „Microphone angle“ (Mikrofonwinkel) zwischen den resultierenden (virtuellen) Ausgangs-Mikrofonen L / R und LS / RS. Er ist kontinuierlich einstellbar zwischen 0° und 90°.
  • "„Rear delay“ (Verzögerung) der LS /RS-Kanäle um Lokalisationsfehler zu vermeiden. Es kann kontinuierlich von 0 bis 50ms eingestellt werden.
  • "„HF roll off“ (Höhenabsenkung) der LS / RS-Kanäle zur Vermeidung von Lokalisatonsfehlern. Ein Tiefpass erster Ordnung (6dB/Okt.) ist kontinuierlich einstellbar zwischen 0dB und „off“.
  • „Volume“ für die Kanäle C, L / R, LS / RS – kontinuierlich einstellbar zwischen 0dB und „off“.
  • „Mute“ für die Kanäle C, L / R, LS / RS.
  • „Presets“: Erlaubt das schnelle Aufrufen von Hersteller-Voreinstellungen sowie das Abspeichern und Laden von Anwender-Einstellungen.
  • Anzeige der Polardiagramme der Ausgangs-Kanäle: Fünf farblich unterschiedliche Polardiagramme machen die resultierende Richtwirkung sichtbar. Sie hören stets genau das, was Sie sehen.
  • Peak meter zur Kontrolle der Funktion und der Pegel der drei Ein- und fünf Ausgangskanäle.

Einer der Nachteile konventioneller MS-Aufnahmen ist die gegenseitige Abhängigkeit des Öffnungswinkels und des Polardiagramms: Wenn der Öffnungswinkels verändert wird, ändert sich auch das Polardiagramm und umgekehrt. In diesem Doppel-MS-Tool vermeidet die Signal-Bearbeitung automatisch dieses Artefakt. Alle Parameter können unabhängig voneinander verändert werden. Das macht dieses Plug-In auch für Zweikanal-Aufnahmen interessant. Hierdurch wird die Vielseitigkeit koinzidenter Aufnahmen eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Die Arbeit mit dem Plug-In ist intuitiv und erfordert keine Übung.

Double M/S Tool