english | français
 

Surround Plug-in für RTAS, VST
Double MS Tool (2011)

  • dekodiert die drei Doppel-MS Signale zu einem 5.0 Surround Signal
  • kostenfrei erhältlich
  • benötigt einen mehrkanalfähigen Software-Host
Surround Plug-in für RTAS, VST Double MS Tool (2011)

Das „Double M/S Tool“ von SCHOEPS erlaubt das maßgeschneiderte, intuitive Matrizieren der drei Signale des Doppel-MS-Systems.

Die Vorteile und die Anwendung des „Double M/S Tools“ sind hier beschrieben.
Das Plug-in ist kostenfrei als Download erhältlich.

Falls das Plugin nicht läuft oder das Format nicht stimmt, ist eine konventionelle Dematrizierung ohne Plugin leicht möglich:
Die einfachste Lösung der Verteilung der 3 Mikrofonkanäle Front, Fig-8 und Rear auf die Lautsprecher L,R,C,LS und RS ist folgende:
- Front auf C (optional ein wenig phasengedrehtes Rear hinzumischen)
- Duplizieren des Fig-8 Kanals
- M/S Matrix aus Front und Fig-8 für L und R
- M/S Matrix aus Rear und Fig-8 für LS und RS

System-Voraussetzungen und Installation:

VST Windows / Mac: Das VST- Plug-In wird in einem Sequencer-Programm verwendet, das über ein Steinberg-VST-Interface verfügt. Die Host Software muss über ein Mehrkanal-VST-Interface verfügen, wie z.B. Sequoia, Samplitude (beide ab Version 9.0), Cubase, Nuendo, Wavelab, Audio Mulch.

VST ist ein registrierter Handelsname von Steinberg Media Technologies GmbH.

RTAS Mac: verwenden Sie den RTAS Installer. Die Installations-Prozeduren führen Sie und fragen Sie nach den relevanten Pfaden.
Pro Tools LE-Systeme brauchen das Upgrade "Complete Production Toolkit".

Hier finden Sie ein Tutorial mit Hinweisen zur Installation des Plug-Ins.

Version History:

1.1 - 1.8.2008: Erste Version VST Mac und RTAS Mac
1.1 - 10.07.2008: VST Windows Version: Eingangsabschnitt verbessert; jetzt kompatibel mit Merging Pyramix
1.0 - Januar 2007: Erste VST Windows-Version.

Wir hoffen, dass Sie mit dem Plug-In zufrieden sind. Bitte teilen Sie uns Kompatibilitätsprobleme oder andere Fehler, die Sie bemerken, mit.

Haftungsausschluss:

Die Software wird zur Verfügung gestellt, wie sie ist, d.h. ohne Garantie oder Haftung irgendeiner Art.

Sie dürfen diese Software ohne Erlaubnis weder dekompilieren, verändern noch anpassen. Sie dürfen sie ferner ohne die Genehmigung von der Firma Schoeps weder kopieren noch in Verkehr bringen.

Credits:

Das Plug-In wurde von Schoeps konzipiert und entwickelt. Das VST Windows-Plug-In wurde von mit Hilfe des Instituts für Hörtechnik und Audiologie (IHA) der Fachhochschule Oldenburg / Ostfriesland / Wilhelmshaven, erstellt. Das VST- und RTAS-Mac-Plug-In wurde erstellt mit Hilfe des Instituts für Musikwissenschaft / Musikinformatik der Hochschule für Musik (HfM) in Karlsruhe.