english | français
 

Vollintegriertes Headset
HSC 4VXP/4VP

CCM
  • vollintegriert: Mikrofon, Schwanenhals und Kopfhörer bilden eine Einheit
  • höchste Sprachverständlichkeit
  • Spezialmikrofonkapsel mit Nierencharakteristik und Tiefenabsenkung (4VXP oder 4VP)
  • hohe Nebengeräuschunterdrückung durch Nutzung des Nahheitseffekts
  • hohe Poppsicherheit
  • Hörmuschel auf der Gegenseite hochklappbar
Vollintegriertes Headset HSC 4VXP/4VP

Das HSC 4VXP ist ein komplett integriertes Headset.
Ein KompaktMikrofon CCM 4VXP oder 4VP (Nieren für Nahbesprechung) ist über ein Schwanenhalselement fest mit der Ohrmuschel des geschlossenen Stereo-Kopfhörers Ultrasone HFI 780 verbunden.
Das Ausgangskabel des Kopfhörers ist das einzige Kabel des Setups. Es wird gesplittet auf Mikrofonausgang (XLR-3M) und Kopfhörereingang (symmetrische Klinke 6,3 mm).
Der Poppschutz B 5 ist im Lieferumfang enthalten. Für noch stärkeren Schutz gegen Wind und Popp kann auch der Poppschutz B 5 D eingesetzt werden.

Das Mikrofon CCM 4VXP verfügt über eine starke Tiefenabsenkung und eine leichte Höhenanhebung. Es ist für seitliche Besprechung aus kürzestem Abstand, d.h. unmittelbar vor dem Mund des Sprechers, konzipiert. Sein Tiefenabfall wird durch die Nahbesprechung kompensiert. Das Mikrofon besitzt also für den Sprecher – bis auf die Höhenanhebung – einen konstanten Frequenzgang, während es für den aus größerem Abstand einfallenden Störschall einen Frequenzgang mit Tiefenabfall aufweist. Dadurch werden Hintergrundgeräusche im Vergleich zum Sprecher geschwächt übertragen.

Das HSC wurde in Zusammenarbeit mit Profis entwickelt, die höchste Ansprüche an die Tonqualität stellten.

An Stelle der Nieren kann auch mit einer Kugel gearbeitet werden (z.B. CCM 2S). Die Kugel bietet eine ausgeglichenere Klangfarbe, und keinen Nahbesprechungseffekt.
Allerdings ist die Unterdrückung von Hintergrundgeräuschen kleiner als bei der Niere 4VXP.