english | français
 

HQ Mikrofonkabel (Mono)
K EMC 10 U

ColetteCCM
  • besonders unempfindlich gegenüber HF-Einstreuungen
HQ Mikrofonkabel (Mono) K EMC 10 U

SCHOEPS ist als Hersteller von Mikrofonen und Zubehör bekannt, und bietet seit langem auch Mikrofonkabel an.
Wie bei allen Produkten unseres Hauses legen wir auch hier Wert auf hohe Qualität und das heißt: bestmögliche technische Eigenschaften.
Wir halten nichts von Mystifizierungen, technisch belanglosen, überflüssigen Features und unseriösen Beschreibungen, wie sie gerade bei ”High-End“-Kabeln leider häufig zu finden sind.
Was zeichnet das K EMC aus?
Es ist besonders gut im Hinblick auf die Störfestigkeit gegenüber elektromagnetischer Strahlung (HF) und erfüllt darüber hinaus in idealer Weise die Anforderungen an gute Kabel für den professionellen Einsatz:

  • Es besitzt hochwertige NEUTRIK XLR-3-Stecker, Typ ”EMC“.
  • Sein Star Quad-Aufbau verhindert besonders gut magnetische Einstreuungen.
  • Die geringe Kabelkapazität und der Leiterwiderstand ermöglichen die Verwendung auch sehr großer Längen.
  • Sein elektrischer Schirm ist als Kreuzgeflecht ausgeführt und dadurch besonders dicht und robust. Zusätzlich ist die innere Ummantelung graphitiert. Beides zusammen schirmt die Innenleiter optimal gegen hochfrequente Einstreuungen.
  • Mit seinem Einsatz können Brummschleifen vermieden werden ohne auf HF-Störfestigkeit zu verzichten.
  • Es ist besonders dünn (Durchmesser: 4mm) und durch mehrere KEVLAR-Faserbündel sehr robust und reißfest.
  • Das durch Erwärmung (Raumerwärmung, Scheinwerfer) verursachte Verdrehen nach dem Abhängen wird durch den Kreuzgeflecht-Schirm zuverlässig vermieden. Ein ausgerichtetes Mikrofon verliert seine Orientierung nicht.
  • Das Kabel übersteht viele tausend Biegungen mit engem Radius ohne Bruch.
  • Es ist besonders kälteflexibel (Außenmantel aus PUR).

Die Stecker
Die Mono-Mikrofonkabel von SCHOEPS verfügen an beiden Enden über spezielle EMV-Stecker von Neutrik.
Diese besitzen an Stelle der sonst üblichen galvanischen Verbindung zwischen Pin 1 und dem Steckergehäuse eine Vielzahl von Miniaturkondensatoren. Hierdurch bieten sie einen deutlichen Schutz vor HF-Störeinstreuungen und vermeiden gleichzeitig Brummschleifen.
Die alte Frage, ob Pin 1 mit dem Schirm verbunden
werden darf / muss oder nicht, ist damit perfekt gelöst.

Stecker und Kupplung sind zur Vermeidung von Verwechslungen nicht gleichfarbig, sondern in Nickel und schwarz ausgeführt.

Das Kabel ist in den Standardlängen 10, 20 und 30m sowie in Sonderlängen verfügbar.