english | français
 

Mikrofonkapsel
MK 4V

Colette

Die MK 4V wurde entwickelt, um dem Wunsch nach einem Nierenmikrofon mit seitlicher Besprechung zu entsprechen. Neben seinem Einsatz im Konzertsaal ist dieser Kapseltyp insbesondere auch für Sprecherstudios geeignet, da die leichte Höhenanhebung bei 10kHz zu einer besseren Sprachverständlichkeit beiträgt.

Für den Einsatz als Sprechermikrofon bietet SCHOEPS den Poppschutz PR 120 SV an.

Bei äquivalenten Aufnahmeanordnungen (Laufzeit- und Intensitätsunterschiede wie am menschlichen Kopf) ist die MK 4V einfacher in der Anwendung als die MK 4: die Mikrofonkörper sind sich nicht im Weg. Bei der MK 4 kann dies durch Verwendung von Gelenkstücken GVC oder Colette-Kabeln vermieden werden.

Auch wenn die Fertigungstoleranzen gering sind, können Mikrofonkapseln gleichen Typs - gegen Aufpreis - gepaart geliefert werden.